Was sonst noch geht

Ich schreib gerade öfter mal die Berichte von Veranstaltungen meines Gesangvereins. Ganz erfrischend, mal nicht dauern unflätig zu werden. Bericht zum Konzert:

Sommerträume — Nachbericht zu unserem Konzert

Und der Bericht zu unserem Bergfest von diesem Wochenende.

Bergfest 2016 — Bauchgefühl schlägt Wettervorhersage um Längen

Und bevor jemand fragt: Ja, Stimmbildung ist Punk 😛

Walk Hard: The Dewey Cox Story – einer meiner Lieblingsfilme

Ich bin ein riesiger Johnny Cash Fan. Ich fand „Walk The Line“ großartig und besitze mehr Tonträger von J.R. Cash als von die Ärzte aus Berlin.

Aber die Verarsche auf sämtliche Musikbiopics des frühen 21. Jahrhunderts war dermaßen großartig, dass ich dessen Soundtrack mehr abfeierte, als mir lieb ist. Aus den USA importierte ich mir sogar die DVD des erheblich längeren Directors Cut. Mann, was für ein idiotisches Hobby die DVD-Sammelei doch war… Ich tu mir fast schwer, das Thema mit nur den zwei Videos abzuspeisen, aber naja, das waren die Gassenhauser.

Dummerweise verschenkte ich die DVD. Und die CD kam von Napster, als ich dort ein Abo hatte. Und Youtube beherbegrt nicht mal die Hälfte der Titel. Verdammt.