Resteverwertung: Penne al Forno

Das geht sauschnell, wenn man noch alte Nudeln von einem andern Gericht im Haus hat.

(Bereits gekochte!) Nudeln in eine Ofenform packen, und darüber ein zuvor zusammengemixtes Tomaten-Gewürz-Gemisch schütten. Dafür zB. passierte Tomaten aus der Dose nehmen oder die aus’m Tetrapak. Ich hab eine Gewürzmischung namens Arabiata reingetan. Pfeffer-Salz-Oregano tut es auch, wenn man nicht neben einem Aldi wohnt 😉 Käse drüber, in den vorgeheizten Ofen, bis der Käse verlaufen ist,

Guten Appetit,

Abspülen.

2 Antworten auf „Resteverwertung: Penne al Forno“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.