Die Ergebnisse der vergangenen Saison – Analyse des Spielwarts

Wie schon seit Jahren spielen wir donnerstags unser kompetitives Binokel. Jede Woche werden die Ergebnisse gesammelt, und am Ende einer Saison ausgewertet. Die Saisonzeiten sind von 1. Okober bis 31. März (Wintersaison) und vom 1. April bis 30.September (Sommersaison). Jeder der in dieser Zeit zehn gültige Wertungsspiele vorweisen kann, wird in die Wertung aufgenommen. Für ein genauere Belehrung über das Regelwerks ist der Spielwart zu kontaktieren.
Heuer haben es nur vier Spieler in die Wertung geschafft, dementsprechend knapp ist das Ergebnis. Nicht gewertete Spieler stehen in grau unterlegten Spalten.

Herzlichen Glückwunsch JS! Ein aufstrebender Stern am Binokelhimmel. Du kannst aber froh sein, dass BC nur neun Spiele hinbekommen hat, denn selbst wenn sein zehntes ein Verlust gewesen wäre, wäre er in der Wertung und hätte eine bessere Gewinnquote gehabt.

In der „Pro Sieg benötigte Runden“-Spalte spiegelt sich hervorragend wider, wie lang dauernde Spiele unsere Effizienz drücken. CR und JS sind hier noch die lobenden Beispiele mit einer vier vor dem Komma. Das war einst die Regel, nicht die Ausnahme! Und auch CRs „vier“ steht dort nur dank einem Ein-Runden-Spiel von ihm durch einen „Aufglegta“ in der ersten Runde.

Einen „Aufglegta“ in der ersten Runde schaffte übrigens auch AB einmal in dieser Saison, trotzdem ist seine Effizienz von 5,8 die zweitschlechteste (sogar die schlechteste eines gewerteten Spielers!) der Spielzeit. AB schlitterte dennoch nur knapp an seinem dritten Saisonsieg vorbei und belegt Platz 2.

Platz 3 geht an mich, damit bin ich wie immer auf dem Treppchen zu finden.

Alles in allem eine interessante Saison. Und in der Kommenden sind die Praktika ja rarer gesät und Grill- und Planungsabende ohne Kartenspiele werden seltener sein, weswegen sicher wieder die üblichen sechs in der Wertung stehen werden 🙂

Das war jetzt für alle, die nicht donnerstags mit uns nockeln äußerst abstruses Kauderwelsch, glaube ich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.