Ich war übrigens im Corgi-Land

Vergangenes Wochenende war ich in der Schweiz. Mag es auch nicht das Stammland der Corgis sein, ist hier doch eine sehr aktive und gut geführte Züchterszene. Eben jene lud zu einem Corgi-Treffen in Interlaken.
Zu dem kamen viele Besitzer mit insgesamt 35 Corgis (Der Titel hier hätte also auch „Ich war übrigens im Paradies“ heißen können). Und in Form von meiner Freundin und mir waren auch zwei Corgi-Enthusiasten dabei. Wir durften sogar Teddy und Spikey spazieren führen 🙂

Und was soll ich sagen, unseren Züchter haben wir auch schon ausgewählt 🙂 Einen Hund schaffen wir uns dennoch frühestens in zwei Jahren an, wenn wir einen hauseigenen Hundesitter hätten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.