Mehr ist besser

Willkommen in 2012, jedermann 🙂

Habt ihr auch Vorsätze für das neue Jahr gefasst? Ich schon, und entgegen populärer Meinung halte ich sie auch für eine gute Sache. Wenn sich schon der Kalender ein bißchen verändert, dann kann das doch wohl auch jeder Mensch vollbringen.

In meinen Augen gibt es aber eine Kleinigkeit, die man beachten sollte: Vorsätze stets mit „mehr“ beginnen, anstatt mit „weniger“.

„Weniger ungesundes Essen“ wird so ganz schnell zu „mehr Genießen“ oder auch „mehr selbst Kochen“ und klingt wesentlich angenehmer und unrestriktiver. „Weniger Rauchen“ könnte man zu „mehr Sport machen“ übersetzen, und „mehr Zeit mit wichtigen Menschen verbringen“ entsteht aus „weniger Zeit vertrödeln“.

Die Logik dahinter dürfte mittlerweile jedem klar sein: Wenn ich mehr Dinge tue, die ich mag, bleibt für unliebsame Gewohnheiten schon weniger Zeit. In diesem Sinne wünsche ich euch ein glückliches 2012.

Eine Antwort auf „Mehr ist besser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.