Ich hab heute mal wieder das Joggen angefangen

Sportskanone

Vor etwa einem Monat, als noch Winter in Deutschland hauste, fiel mir auf, dass ich niemals für den diesjährigen Barbarossa Berglauf fit werde. Also die Halbmarathonstrecke. So war es dann auch, ich ging im Vorfeld nur einmal joggen. Aber die 5km-Distanz war gut machbar. Und es hat Spaß gemacht.

Etwas verwirrt war ich, als mein trackendes Handy die 5 km Distanz mitten im Wald ansagte, und kurz vor dem Ziel auch noch die 6 km-Marke passiert wurde. Ein Gespräch im Zielbereich mit einem Organisator schaffte dann Gewissheit: Die 5 km-Läufer wurden an einer falschen Stelle falsch geleitet, was in 1,3km mehr und etwa 40 Höhenmetern mehr resultierte.

Verwirrt bin ich auch, wie unfotogen ich auf dem Bild da wirke. Und dickbackig. Hihi. Abschließend noch ein paar Fakten zum Lauf: Ich hörte diese überaus gute Playlist, so in etwa ist meine Zeit und Strecke gewesen (nur grob, weil ich über 2 Minuten vor Start runtastic anschmieß), und mein nächster Laufwettbewerb wird dieser 10 km-Lauf.

Wer ist am 13.7. in Süßen dabei? 😀

Nachtrag: Ich bin 39. von 49 männlichen Ankommern, neunter in meiner Altersklasse, Blabla, hier noch ein Link.

Eine Antwort auf „Ich hab heute mal wieder das Joggen angefangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.