Anekdote des Abends

Damals, vor etwa 8 Wochen, hat meine Mutter mich nach „weiteren Möglichkeiten“ für das Internet gefragt.

Für Sie ist das Internet bisher ein Ort, wo Paps Stunden auf Youtube verbringen kann, um slowakische Fernsehserien aus den 80ern und 70ern anzusehen, oder um Pensionen für den nächsten Urlaub rauszusuchen, oder Sie ein bisschen Onlinebanking machen kann.

Also stellte ich Ihr ungefähr die einzig gute Webseite im weltweiten Internet vor, nämlich diese hier. Sie landete nach dem grandiosen Video zu „Songs für Liam“ in einem der Vorbeiträge auch noch bei „Schüsse in die Luft“.

Wir haben ja quasi „betreutes Surfen“ gemacht, und ich stand neben Ihr. Die Reaktion auf die beste Jungband Deutschlands war durchaus positiv, man hat sich ausgetauscht. Ich hab auch direkt von der tollen Live Energie der Kraftklubber auf dem Konzert in Stuttgart erzählt, dass wir 2015 besuchten. Ist schon toll, wie Musik verbinden kann.

Ich las dann vor einigen Tagen obigen Beitrag der Band auf Instagram, und freue mich seitdem wie Schnitzel auf 2017. Dann kommen die Jungs hoffentlich wieder nach Stuttgart. Und hey, vielleicht kommt ja dann meine Mutter mit. Als KnallBummPeng Ende 2015 Kraftklub besucht hat, hatten wir ohnehin schon den Eindruck, den Altersschnitt im Publikum deutlich zu heben 😛

Dendemann UNITE

Als ich das letzte Mal Dendemann wahrnahm, hatte er einen Schnauzbart und ständig Jeansjacken an. Das Lied gefällt, gute Botschaft.

Es ist Wochenende

Scheinbar hat der hauptberufliche Wochenendler Weekend einen Albumrelease vor der Tür. Die zweite Single hier oben macht mir sogar Laune. In das Album hör ich definitiv mal rein.

Was? Ihr kennt Weekend nicht? Ich bin wohl so 2011 auf Ihn gestolpert, als ich Smoke T, meinen damaligen Kollegen bei dr Poscht im VBT „unterstützte“ (damit meine ich: Ich hab für Ihn gevoted und das Video meinem Publikum von vier Leuten gezeigt 😀 ). Was hab ich damals stundenlang grandiose Battles auf Youtube geschaut. Weils so schön war, hier mal eins meiner Favorites aus dem Jahr:

So, genug Hip Hop für diesen Monat. Hätte der Künstler ne Webseite abseits von FB hätt ich die sogar verlinkt.

Nachtrag Kraftklub

Kraftklub

Das Konzert gestern war ziemlich gut. Kraftklub haben Spaß auf der Bühne und an Ihrer Musik, sowas überträgt sich immer. Und fairerweise muss ich auch Onoda bei wahrem Namen nennen, weil ich die auch genießen konnte. Jedenfalls, die Band heißt Wanda und kommt aus Österreich und klingt so ein bißchen wie die Hosen (also Richtung Schlager). Amore gewinnt einfach immer…

Foto zur Verfügung gestellt von treuem Fan Pimi. Danke!