Mein Freund, der Baum, ist tot

Jetzt haben wir ein paar Jährchen keine eigenen Zwetschgen mehr. Unser alter Baum war leider zu krank, um weiter bei uns stehen bleiben zu dürfen. Jedes Jahr vor der Ernte brachen große Äste unter der Last der Früchte ab und fielen zu Boden.

Deswegen war es heute soweit. Wir mussten uns natürlich einen der kältesten Tage des Jahres für die Fällaktion raussuchen. Das Hacken ging kinderleicht von der Hand, so morsch und verholzwurmt waren große Teile der verbliebenen Äste. Aber trotzdem: Kalt.

Ich bin natürlich wieder nicht arbeitend zu sehen. Fauler Hund, ich 😉

 

Eine Antwort auf „Mein Freund, der Baum, ist tot“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.