Schaut mal, ein Link

https://www.redbull.tv/film/AP-1MA9VVNQW2111/cerro-torre

Das mag zwar jetzt ein bißchen Kletter-Overkill sein, aber die Cerro Torre Doku „Not A Snowballs Chance In Hell“ ist ab sofort für umsonst und kostenlos bei Red Bull TV zu sehen.

Ich sah den Film im Erscheinungsjahr in einem Programmkino in Stuttgart mit meinem Bruder, der die Karten dazu gewonnen hatte. Ich hab mir den Film bei Amazon Video gekauft, sobald er dort verfügbar war. Der Film bietet einen faszinierenden Einblick in den Alltag einer Kletterexpedition, ist gespickt mit atemberaubenden Bildern und komödiantischem Talent. Sogar unter widrigsten Bedingungen. Absolute Anschau-Empfehlung.

Huhu

Ich mag The Weeknd, vermutlich größtenteils wegen Daft Punk. Übrigens ist bald unser aller Lieblingsdomain knallbummpeng.de wieder Anlaufstelle für diese Webseite. Dann kann ich endlich meine App-Integration vorantreiben 🙂

Mal wieder Danny MacAskill

Müsste das mittlerweile xte Video von dem lustigen Radler sein. Ich mag die Lockerheit seiner Videos. Die Musik ist auch meistens knorke. Muss ich teilen.

A.C.A.D.

Oi, das Video ist nett. Klar, die Musik ist eine gefällige Popremix-Verwurstung, aber ich bin ein riesiger Fan von Nathan Barnatt, der die Hauptrolle in dem Video tanzt. In diesem Sinne: All cops are dancers!

Warum ich Fan von Barnatt bin? Victory Dance:

 

Die Stadt, die versunken war

in Argentinien gab es einst eine Stadt namens Epecuén, die 1985 durch starke Regenfälle überschwemmt wurde, und aufgegeben wurde. Seit 2009 herrscht eine Dürre in der Region, und die Wassermassen zogen sich zurück, und gaben eine Ruinenlandschaft frei.

Auftritt Danny Macaskill, den ich hier schonmal erwähnt habe. Der und ein begabtes Filmteam haben die Ruinen der Stadt Epecuén für sich entdeckt und dort einen hübschen Film mit jede Mengen Wow-Momenten gedreht.

Das ist leider nur der Trailer, den ganzen Film gibt es wegen dortiger kapputer Embed-Funktion auf der Seite der Rotbullen-MischerMal wieder mit atemberaubenden Bildern und den für Macaskill typischen super Hintergrundsongs, die bei seinen anderen Videos bisher stets Lieder seiner Lieblingsbands waren.